Freies WLAN im Ferienhaus oder lieber digitaler Detox

Ungeachtet der abseitigen Lage stellen wir den Gästen in unseren Ferienhäusern ein kostenloses Gast-WLAN zur Verfügung.

Wenn jemand hingegen einen digitalen Detox im Urlaub wünscht, kein Problem. Ein kurzer Hinweis und wir entfernen vor der Anreise alle WLAN-Komponenten aus dem Ferienhaus.

Unser Gast-WLAN ist für den privaten Gebrauch im normalen Umfang eingerichtet. Handy, Tablet, Notebook zur Nutzung sozialer Netzwerke, für Mails, zum Surfen im Netz – das klappt alles prima.

Für weiterreichende, datenintensive Online-Dienste wie Streaming, Video-Konferenzen etc. ist das Gast-WLAN nicht ausgelegt. Das kann funktionieren, muss aber nicht. Auch die gleichzeitige Nutzung mit zu vielen aktiven Endgeräten kann Probleme verursachen. Wenn zu Handys und Tablets noch das E-Auto, zwei Notebooks und der intelligente Eierkocher kommen und dann noch parallel auf zwei Endgeräten gestreamt wird, ist die Bandbreite eingfach irgendwann endlich.

Wir garantieren keine ununterbrochene Internet-Verfügbarkeit oder Mindest-Übertragungsraten. Beides hängt nicht zuletzt vom Netzbetreiber ab und entzieht sich damit unserem Einfluss. Wenn mal was nicht funktioniert, kümmern wir uns natürlich drum und bringen alles wieder zum Laufen. Sollte das mal etwas länger dauern, ist das kein Grund für eine Reklamation, Fristsetzung, Minderung oder andere komischen Ideen. Unser Gast-WLAN ist ein kostenloser Service von uns, kein Rechtsanspruch.

Wenn alle Stricke reißen, gibt es ja auch noch mobiles Internet. Smartphones, Tablets und Notebooks mit mobilem Empfang können im schwedischen Mobilfunknetz, seit dem Entfall teurer Roaming-Gebühren, zu den gleichen Konditionen genutzt werden, wie zu Hause (EU).

Die mobile Internetversorgung ist in Schweden mittlerweile flächendeckend sehr gut. Natürlich können wir auch hier keine Garantien für Netzstabilität und Übertragungsgeschwindigkeit in unseren Ferienhäusern geben. Abdeckung und Bandbreite werden aber immer besser.

Wenn unser Gast-WLAN also mal zicken sollte, können unsere Gäste sich über den mobilen Hotspot des Smartphones ein individuelles, mobiles WLAN schaffen, in das auch Endgeräte, die nicht über mobilen Empfang verfügen, eingebunden werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert