Schuhe aus im Haus…

…so einfach lässt sich der Tritt in ein (bekanntes) schwedisches Fettnäpfchen vermeiden.

Wenn man in Schweden ein privates Haus oder eine Wohnung betritt zieht man an der Tür oder im Flur die Schuhe aus. Auch in Schulen und an Stellen, an denen man damit gar nicht rechnet, stehen manchmal am Eingang eine große Menge Schuhpaare herum…

Wenn man kurz oder ungeplant zu Besuch ist, läuft man auf Socken. Wenn man eingeladen ist und weiß, dass man sich länger drinnen aufhält, nimmt man sich ein paar dicke Socken oder seiene eigenen Hausschuhe mit.

Ihr dürft in unseren Ferienhäusern selbstverständlich an den Füßen tragen, was ihr möchtet. Wir freuen uns aber natürlich, wenn ihr diesen schwedischen Brauch auch dort pflegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.