Flexible An- und Abreisetage und variable Mietzeiten im SchwedenParadies

Wir hatten im SchwedenParadies über viele Jahren komplett flexible An- und Abreisetage und variable Mietzeiten.

Jeder Gast konnte bisher an dem Wochentag anreisen, der am Besten passt und, eine Mindestmietzeit von sieben Übernachtungen vorausgesetzt, für den Zeitraum buchen, den die Urlaubstage und die Reisekasse hergaben.

Bei diesen im besten Sinne Gast-freundlichen Buchungsmöglichkeiten entstanden naturgemäß Buchungslücken. Lücken von ein bis zwei Tagen haben wir im Interesse unserer Gäste akzeptiert und zum Beispiel für Schönheitsreparaturen oder zum Malen genutzt.

Bei Stornierungen sehr individuell gebuchter Zeiträume kam es aber durchaus zu Lücken von fünf oder sechs Übernachtungen. Das Gleiche galt für Buchungen von Gästen, die nur in genau einem, festen Zeitfenster kommen konnten und keine Möglichkeit hatten, ihren Buchungszeitraum ein wenig anzupassen.

Man kann sich anhand der Übernachtungspreise leicht ausrechnen, in welcher Höhe bei Buchungslücken die Mieteinnahmen schrumpfen. Besonders in der Hauptsaison können das, bei lägeren Pausen zwischen den Mietparteien, empfindliche Mindereinnahmen sein.

Nach den zahlreichen Stornierungen und erheblichen Mietausfällen durch die Corona-Pandemie, ist bestimmt nachvollziehbar, dass wir versuchen möchten, Buchungslücken zukünftig weitestgehend zu vermeiden. Auf feste An- und Abreisetage und die Beschränkung auf Wochenintervalle bei der Vermietung werden wir aber dennoch weiterhin verzichten.

Wir verfahren in Zukunft, auf dem Weg von der Nachfrage über die Anmeldung bis zur Buchung, wie folgt:

als Vermieter…

  • möchten wir jedem Gast dabei helfen, den optimal passenden Urlaubszeitraum im SchwedenParadies buchen zu können
  • sind wir aus den oben genannten Gründen aber auch bestrebt, alle Buchungen möglichst ohne Buchungslücken zu koordinieren
  • halten wir unsere Gäste dazu an, in der Hauptsaison (Mittsommer bis Ende August) den klassischen An- und Abreisetag Samstag zu nutzen
  • werden wir zwischen Anmeldung und Buchungsbestätigung noch einmal ganz freundlich auf euch zukommen, wenn ihr in der Hauptsaison unter der Woche an- und abreisen möchtet oder durch die Annahme der Buchung eures Wunschzeitraumes Buchungslücken entstehen würden
  • erlauben wir uns, Anmeldungen im Einzelfall nicht zu bestätigen, wenn sich daraus Buchungslücken ergeben, die voraussichtlich nur schwer oder gar nicht geschlossen werden können
  • schauen wir, ob wir am Ende nicht für alles eine Lösung finden

als interessierte Gäste…

  • schaut ihr bitte vor der Anfrage in unsere Buchungskalender
  • versucht ihr euch in der Hauptsaison (Mittsommer bis Ende August) mit der An und Abreise an den Samstagen zu orientieren
  • könnt ihr, wenn außerhalb der Hauptsasion weit und breit um euren Wunschzeitraum herum keine Buchungen zu finden sind, euch genau für euren Zeitraum anmelden
  • prüft ihr bitte anderenfalls, ob ihr mit eurem Wunschzeitraum vielleicht in eine Lücke zwischen zwei bestehenden Buchungen passt oder das eventuell passend machen könnt
  • schaut ihr bitte, wenn das nicht in Frage kommt, ob ihr nicht im Anschluss an eine bestehende Buchung kommen könnt oder bis zu dem Tag bleiben möchtet, an dem eine neue Gästepartei anreist
  • berücksichtigt ihr bitte bei eurer Planung, dass Bettenwechsel idealerweise am selben Tag stattfinden; eine Partei fährt bis 10 Uhr, die nächste kommt ab 16 Uhr
  • stellt ihr uns mit eurer Anfrage bitte nicht vor die Aufgabe, Buchungslücken von sechs oder weniger Nächten schließen zu müssen
  • dürft ihr uns aber natürlich, wenn ihr nur einen Kurzurlaub buchen möchtet, sehr gerne dabei helfen, solche bestehenden Buchungslücken von sechs oder weniger Nächten zu schließen
  • wisst ihr dazu, dass bei Lückenbuchungen von sechs oder weniger Übernachtungen die Mindestmietzeit von sieben Nächten nicht gilt, diese Lücken aber nur komplett verbucht werden
  • schaut ihr, wenn das eine Haus nicht passt, gerne auch mal beim anderen Haus in den Belegungskalender
  • meldet ihr euch bitte bei uns, wenn denn so gar nichts passen will

Wir sind fest davon überzeugt, dass wir mit ein wenig gutem Willen und Verständnis auf beiden Seiten in der Lage sind, teure Buchungslücken weitgehend zu vermeiden. Das wiederrum ermöglicht uns, euch weiterhin sehr flexible Reisetermine anzubieten.

Unserer Meinung nach ist das sehr viel besser, als die eingangs genannte Standard-Regelung der ganzjährigen Samstag-bis-Samstag-Buchungen.

Wir freuen uns auf euch als unsere Gäste im SchwedenParadies!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.